OPAK | wir müssen reden » Fundsache

» Fundsache

DIE FRAGE DER ZUSAMMENARBEIT NEU GESTELLT

Florida Jane von Christina Gransow und on:stop:off verwischt die Grenze zwischen Musikproduktion und Illustration.
 

 
Christina, Architektur und Stadt sind deine Themen. Was interessiert dich daran?
 
Christina: Ich habe mich intensiv mit den Ideen von Le Corbusier auseinandergesetzt, dem schweizerisch-französischen Architekten und Theoretiker. Er hatte eine Utopie entwickelt, eine Zukunftsvision einer neuen Idealstadt. Läuft man heute durch Gegenden, die mit dieser Vision etwas zu tun haben, stellt man fest, dass die Idee der Idealstadt oft zu ihrem Gegenteil geworden ist. Viele Gebäude der Nachkriegsmoderne werden ignoriert, abgerissen oder gelten als gescheiterte Experimente. Das finde ich interessant. Die Gebäude sind meiner Meinung nach wirklich schön und ich habe Spaß daran, sie zu zeichnen.
 
(weiterlesen…)

TEXT: Oliver Koch | RESSORT: Fundsache, Mish Mash, Musik
18. April 2012 | 5 Kommentare




DIE TÜREN – NEUES ALBUM, NEUE SINGLE, NEUER CLIP

Die erste Single RENTNER & STUDENTEN des kommenden neuen DIE TÜREN Albums ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ macht die Parole “Rentner & Studenten” zum mahnenden Schlachtruf für die Generation berufsjugendlicher Lifestyle-Workaholics auf Lebenszeit:

kk_a11_207_01_small

“Als wir damals die Möglichkeiten hatten zu studieren konnte ein Studium auch schon mal gut und gerne zehn Jahre dauern. Und man konnte den Gedanken an Arbeit ja überhaupt nur ertragen weil am Ende das Wohlstandsversprechen der Rente stand. Heute: Rucki-Zucki-Studiengänge und zur Belohnung ein prekäres Leben im Alter mit Sozialwohnung statt Weltumseglung und Eigenheim während man im Hier- und Jetzt ständig den Karrierechancen hinterher twittert!”, formuliert es das Presseinfo auf den Punkt.

Im neuen Video wird deshalb demonstriert, aber sehen Sie selbst. Ein herrliches Mockumentary. Mit echten Polizisten.

TEXT: Redaktion | RESSORT: Fundsache
23. November 2011 | 218 Kommentare




TORO Y MOI

Fuer diejenigen unter euch, die es noch nicht mitbekommen haben sollten: Das neue Toro Y Moi-Album gibt es jetzt vollständig im Stream zu hören bevor es am 22. Februar bei Carpark erscheint. Hurra! Nur, ist es eigentlich besser als der Vorgänger? Und was genau passiert auf diesem appetitanregenden Cover?

toro__
 

TEXT: Redaktion | RESSORT: Fundsache
8. Februar 2011 | 40 Kommentare




SOUND MATRIX

Man drückt ein Kästchen, dann zwei… und plötzlich möchte man alle anstehenden Termine absagen, weil dieses Ding so verdammt süchtig macht!

via Sembeo

TEXT: Redaktion | RESSORT: Fundsache
4. Februar 2011 | 3 Kommentare




GEOTIC – BATHS NEBENPROJEKT

Will W
 
Schön gruen da, wo Will Wiesenfeld, besser bekannt als Anticon-Kuenstler Baths, sitzt. Wiesenfeld verschenkt jetzt die Aufnahmen seines Nebenprojektes Geotic. Genial! Gleich das neue Album Mend hier runterladen! Fuer umme!

TEXT: Redaktion | RESSORT: Fundsache
10. Januar 2011 | 2 Kommentare




LUIS

Die drei chilenischen Künstler, Joaquín Cociña, Cristóbal León, und Niles Atallah fingen 2007 an, an einer Kurzfilmtrilogie zu arbeiten. Seitdem sind „Lucía“ (2007) und „Luis“ (2008) entstanden. „Luis“ wurde von der ‘YouTube-Play-Jury’ ausgezeichnet und diese Woche in den Guggenheim-Museen präsentiert. Ob es sich um Kunst- oder Kurzfilme handelt, wissen die drei nicht. Die Jury befand ihre Art der Stop-Motion-Animationstechnik aber innovativ und einzigartig. Der nächste Film, “The Wolf House”, ist übrigens schon in Arbeit.

TEXT: Redaktion | RESSORT: Fundsache
29. Oktober 2010 | 1 Kommentar




BUILDINGS & VAMPIRES

Der Argentinier Nico Casavecchia zollte dem Spike Jones Film „Where the Wild Things Are“ Tribut, indem er die erzählte Geschichte „Buildings and Vampires“ visualisierte. Extrem gut!

TEXT: Redaktion | RESSORT: Film, Fundsache
8. Oktober 2010 | Keine Kommentare




GROOVY

DumboGetsMad-EclecticPrawn

Bekanntlich ist alle Welt dieser Tage mit der Lektüre von Thomas Pynchons “Natürliche Mängel” beschäftigt. 1970: Hippie-Detektiv Larry “Doc” Sportello wird von einer Marihuanawolke umnebelt durch L.A. geschickt, der “Hauptstadt der ewigen Jugend und des ewigen Sommers”, und gerät unter anderem in ein Milieu von Surfern und Surf-Bands. Passend zu dieser Geschichte, hier ein gerade auf Bad Panda veröffentlichtes Stück der italienischen Band Dumbo Gets Mad.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

TEXT: Redaktion | RESSORT: Allgemein, Fundsache, Musik
27. September 2010 | 3 Kommentare




TALVIHORROS

talvihorros_cover

Q: What do you collect?
A: Anything that makes a noise

Gute Antwort von Ben Chatwin aka Talvihorros aus London. Der Song The Blue Cathedral ist seinem letzten Album „Some Ambulance“ entnommen und ausgezeichnet, wie wir finden! Mehr Infos zu Talvihorros bekommt ihr bei Bad Panda Records

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

TEXT: Redaktion | RESSORT: Fundsache, Musik
10. September 2010 | 17 Kommentare




DAUMENKINO

cascade by Bernard Gigounon from bernard gigounon on Vimeo.

“Cascade” by Bernard Gigounon

via limboyouth

TEXT: Redaktion | RESSORT: Fundsache
25. August 2010 | 9 Kommentare




CANNONBALL

Cannonball from California is a place. on Vimeo.

Some of them are full of black water. Others have become graveyards for old lawn furniture and rodent carcasses. They are shaped like jelly beans and manufactured by companies named Sunny Side and Champagne. Once upon a time, Fresno was the California Dream. Own a car. Own a house. Own a pool. Everyone wanted it and the wonderful world of credit made it all possible. But now, with the foreclosure monster running wild, the dream is dry. Thousands of pools are festering in the hot Central Valley sun. For most people this is tragic. But for some, it’s an opportunity.

via californiaisaplace

TEXT: Redaktion | RESSORT: Fundsache
23. Juli 2010 | 2 Kommentare




TELEKASTER @ JENSEITSVONMILLIONEN

Nein, eine Band im klassischen Sinne sind die Berliner Telekaster (www.telekaster.net) nicht. Während Matthias Grübel für die Musik zuständig ist, gestaltet der Videokünstler Stefan Bünning die visuelle Ebene dieses Kunstprojekts, das als Ambient-Performance im besten Sinne bezeichnet werden kann. Einen relaxten Einblick gewährt ihr neues Video:

thinktank from telekaster on Vimeo.

Telekaster spielen außerdem auf dem guten Jenseits-von-Millionen-Festival, das am 06. & 07. August auf der Burg in Friedland (Niederlausitz) stattfinden wird.

TEXT: Redaktion | RESSORT: Fundsache
21. Juli 2010 | 4 Kommentare