OPAK | wir müssen reden » Sarah Schneider

» Autoren-Archiv

FRENCH FILMS – IMAGINARY FUTURE

frenchfilms“Imaginary Future” von den French Films hört sich so unfassbar britisch an, dass man von selbst nie auf die Idee kommen würde, dass es sich bei dem Quintett um Finnen handelt. Doch braucht man britisch klingenden Indie-Wave aus Finnland, wo man doch eben erst aufgehört hat, Indiemusik aus England zu hören?
Dass die Band nicht nur sehr viel The Drums gehört hat, sondern auch unter großem Joy Division-Einfluss steht, kann und will sie scheinbar gar nicht verleugnen. Die düstere Stimme von Sänger Johannes Joni bietet einen wohltuenden Kontrast zu fröhlichen Indiemelodien, die dadurch melancholisch werden, was dem Ganzen eine gewisse Ernsthaftigkeit verleiht. Dazu gibt es treibende Gitarren, ein reduziertes Schlagzeug und insgesamt eine Vielzahl an wunderbaren Melodien, die uns schon im frühen Winter den Sommer herbeiwünschen lassen. French Films können in der Indie-Reihe ganz vorne mitspielen, so viel ist klar.
(weiterlesen…)

TEXT: Sarah Schneider | RESSORT: Musik, Reviews
12. November 2011 | 4 Kommentare




PETERLICHT – DAS ENDE DER BESCHWERDE

PeterLicht
Es muss einen Grund geben, warum es heute scheinbar zum guten Ton gehört, die Musik von PeterLicht geil zu finden. Mit voller Erwartung blicken wir nun also auf sein sechstes Album „Das Ende der Beschwerde“ und stellen fest, dass das Ende der komplexen Gedankenketten des Kölner Songwriters noch lange nicht in Sicht ist. (weiterlesen…)

TEXT: Sarah Schneider | RESSORT: Musik, Reviews
29. Oktober 2011 | 2 Kommentare