OPAK | wir müssen reden » Hendrik Seipel-Rotter

» Autoren-Archiv

PETRA SCHOLL-ARTUR LIEST AUS:
DAS PFERD DAISY LAHMT

image_event_99393984047c52eb5df6bbPetra Scholl-Artur hat mit „Das Pferd Daisy lahmt“ einen der ganz großen Tierromane unserer Zeit verfasst. Das 2476 Seiten starke Buch beschreibt das Leben der Stute Daisy von der Geburt bis zum tragischen Ende. Was hat man Petra Scholl-Artur nicht alles vorgeworfen: „Vermenschlichung“ schreibt der Glashüttener Stadtanzeiger, „falsch verstandene Tierliebe“ die Bad Camberger Morgenpost.

Petra Scholl-Artur zeigt sich davon unbeeindruckt. Sicherlich nicht zuletzt, weil die herbe Kritik das Buch erst zum Kassenschlager hat werden lassen. Gelesen wird an diesem ersten April aus den zwei Kapiteln „Spring Daisy, spring“ und „Galopp“. OPAK ist stolzer Präsentator der Lesung, die heute abend in der PANORAMABR des Berghain stattfinden soll. Die Lesung findet parallel zum AUTECHRE Konzert statt. Ein bedauerlicher Zufall, beides wurde zur gleichen Zeit gebucht. Aber die unkomplizierte und äußerst sympathische Petra Scholl-Artur ist guter Dinge: „Lese ich eben etwas lauter“.

Für alle Liebhaber anspruchsvoller Tierliteratur ist „Das Pferd Daisy lahmt“ ein absolutes Muss. Besucher des Konzertes hören Petra Scholl-Artur natürlich kostenlos.

TEXT: Hendrik Seipel-Rotter | RESSORT: Präsentationskorb, Reviews, Unterwegs
1. April 2010 | 3 Kommentare