OPAK | wir müssen reden » Blog Archive » CLEAN, SHAVEN

CLEAN, SHAVEN

Die Tage kam der hierzulande etwas vergessene Film „Clean, Shaven“ bei dem guten Label Bildstörung auf DVD und Blu-Ray raus. Wir haben ihn geguckt und sagen hier, warum ihr ihn auch gucken müsst.

Rez Clean Shaven 2


 
Canonize or die: Sobald kein absicherndes Netz kultureller Referenzen gespannt ist, haben es nicht nur Filme schwer, der Vergessenheit zu entfliehen. Ist ein Werk zu singulär, zu geschlossen, dockt es zu wenig an den ästhetischen Schleifstein des Konsens an, läuft es durchaus Gefahr im (auch virtuellen) Bewusstseinsstrom zu zergehen. Dann müssen doch wieder die autoritätsschaffenden Schwergewichte ran – im amerikanischen Raum meist Scorsese, im Falle von „Clean, Shaven“ übernimmt das Steven Soderbergh – und heilig sprechen.
 
„Clean, Shaven“ ist der Debütfilm des NYU Absolventen Lodge Kerrigan und eigentlich passiert nicht so viel. Angesiedelt in einer unbenannten Kleinstadt, geht es um den an Schizophrenie leidenden Peter Winter. Er wurde gerade aus der Psychiatrie entlassen und begibt sich auf die Suche nach seiner kleinen Tochter Nicole, die mittlerweile bei einer Adoptivmutter lebt. Gleichzeitig beginnt ein loser Krimiplot über eine Reihe von Morden an jungen Mädchen – etwa in Nicoles Alter -, die sich in der Gegend zugetragen haben. Ein Ermittler nimmt die Spur auf und Peter ist recht schnell sein Hauptverdächtiger. Wir erfahren fast nichts über die tote Mutter von Nicole oder die Ursachen für Peters Krankheit, die minimalistische Geschichte setzt sich nur langsam zusammen. Dafür arbeitet Kerrigan unaufhörlich daran, uns an der gestörten Wahrnehmung Peters teilhaben zu lassen. Und das macht er mit voller Debütfilmkraft.
 
Kerrigan stellte seinen Film 1993 fertig. Zu einer Zeit, in der der amerikanische Independentfilm schon nicht mehr ganz frisch war bzw. gerade anfing, sich in den Mainstream zu ergießen (Disney kaufte Miramax, zum Beispiel). In diesem Sinne etwas aus der Zeit gefallen, hatte Kerrigan seinen Film über einen Zeitraum von zwei Jahren gedreht, eher mit Freunden (aber auch mit Verwandten) und einem Mikrobudget von 60.000$. Kein Geld für ‚Dailys‘, kein Geld für Licht, dafür eine Menge Ausdauer und Konzentration (und bei einer Drehzeit, die sich über zwei Jahre erstreckte, vermutlich auch Verdrängung). Er hatte in dieser Zeit miterleben können, wie sein Hauptdarsteller Peter Greene in einem anderen Film („Laws of Gravity“) mitspielte, der Film geschnitten wurde, ins Kino kam, auf Video veröffentlicht wurde und sie immer noch mit dem Dreh von „Clean, Shaven“ beschäftigt waren.
Irgendwann dann doch fertig geworden (BTW: geschnitten von Jay Rabinowitz), verschickte Selfmade-Kerrigan eine Handvoll VHS-Kassetten an wenige, ausgewählte Festivals (jede Einreichung kostete immerhin 50$). Als Anfänger mit wenig Kontakten war die Hoffnung nicht groß, doch tatsächlich feierte „Clean, Shaven“ am 5. Oktober 1993 Premiere auf dem Telluride Film Festival und das Ganze kam so ins Rollen, wie es das manchmal tut, wenn alles gut geht.
Es passierten zwei wichtige Dinge: Zum einen sah Kinomacher Pierre Rissient den Film beim Telluride und lud Kerrigan samt 16mm-Kopie unterm Arm (das war auch 1993 schon kein Standard mehr) nach Cannes ein. Zum anderen fiel „Clean, Shaven“ durch eine Besprechung von Todd McCarthy – Chef-Kritiker des Branchenblatts Variety – auch beim Independent Feature Film Market auf (die Variety wurde zu Kerrigans Glück kostenlos verteilt). Geoffrey Gilmore sah ihn dort und holte den Film zum Über-Festival Sundance.
Cannes und Sundance also. Was noch? Legenden. Es häuften sich Geschichten darüber, dass einzelne Zuschauer während der Vorstellungen in Ohnmacht fielen, in Cannes wurden entsprechende Warnungen auf die Tickets gedruckt und angeblich soll selbst die Polizei bemüht gewesen sein, den Einlass ins Kino zu unterbinden. Alles wegen einer Szene, in der sich die Hauptfigur im Zuge ihrer schizophrenen Wahnvorstellungen eines Fingernagels mit Hilfe seines Taschenmessers entledigt. Überflüssig zu erwähnen, dass die Folge des kleinen Hypes eher mehr als weniger interessierte Festivalzuschauer waren. Anschließend bekam der Film eine internationale Kinoauswertung, einen zu reißerischen Trailer und geriet in Vergessenheit, mehr oder weniger.
 
Rez Clean Shaven 3
 
Das mag vielleicht daran liegen, dass der Film seiner Legende im besten Sinne nicht gerecht wird. Man kennt dieses aufgeregte Geflüster, das sich um Filme rankt, die dem weiten Feld des ‚Midnight Movies‘ entspringen oder sich auf ihn beziehen. Der explodierende Kopf aus Cronenbergs „Scanners“. Das unerträglich grauenhafte Monsterbaby aus Lynchs „Eraserhead“. Von den drastischen Gewaltausbrüchen Tarantinos bis meinethalben dem auf der Straße liegenden Gehirn aus Arronofskys „Pi“. Manchmal auch mit Sex. Alles nur zum Beispiel. Der klassische Talk-of-the-Street-Film eben.
„Clean, Shaven“ verweigert sich deren Strategie des Bildersturms im Großen und Ganzen, löst also die voyeuristischen Versprechungen seiner vermeintlichen Artverwandten (gegen die hier gar nichts gesagt sein soll) nicht ein und damit auch nicht seinen ihm selbst vorauseilenden Ruf. Kerrigan interessiert sich viel mehr für das Erzeugen einer äußerst intensiven, häufig unangenehmen, emotionalen Spannung, die zu dem Gefühl führt, dass in wirklich jedem Augenblick, jetzt… gleich… das Aller-Allerschlimmste passieren wird. Wenn dann wirklich etwas passiert, ist der Effekt umso größer (ein Fingernagel ist ja erst mal nichts gegenüber einem explodierenden Kopf, Mutantenbabys, mehrstelligen Body-Counts oder herumliegenden Gehirnen).
 
Seine Debütfilmkraft bezieht „Clean, Shaven“ daher, dass Kerrigan in der Wahl seiner filmischen Mittel so frei wie kreativ ist, ganz Amateur. Die Kamera wird eher nicht so viel bewegt, es gibt wenige, überlegte Schwenks und Fahrten. Dabei ist der Film kein bisschen langsam. Alles ist aus sehr präzisen, häufig unangenehm nahen Einstellungen zusammengesetzt, gerne aus zu hohen oder verkanteten Winkeln blickend.
Doch hat man dabei nie das Gefühl, einem reinen Experiment oder einer Fingerübung zuzuschauen. Zu groß die künstlerische Strenge, die beinahe unheimlichen Disziplin und Konzentriertheit hinter den Bildern, die das ganze Schlammassel dann doch wieder zusammenhält. Nicht nur das Bild, auch der Ton tut seinen Teil: Zusammengemischt aus unzähligen Schnipseln, aus Radiostimmen, Kindergeschrei und nicht zu verortenden Geräuschen, bohrt sich ein Strom aus akustischen Halluzinationen in unseren, wie Peters, Kopf. Es entsteht tatsächlich der Eindruck, als könne sich Peter – und wir mit ihm – dem Gezeter, Gezerre und Geschrei seiner Umgebung nicht entziehen.
 
Rez Clean Shaven 1
 
Ebenso manipulativ sind die Informationen, die uns der Film über Peters Rolle innerhalb des Krimiplots liefert. Es gibt unzählige Hinweise dafür, dass er der Mörder sein könnte, doch der entscheidende Beweis fehlt. Kerrigan weiß, dass wir dieser offensichtlich gestörten Figur sehr schnell einen Mord (noch dazu an kleinen Mädchen) zutrauen. Er spielt mit unseren Erwartungen bezüglich schizophrener Filmfiguren, die, wie wir in unzähligen Filmen gelernt haben, in der Regel zur Gewalttätigkeit neigen. Es geht also auch um eine vielen Menschen inhärente Angst, die große Einsamkeit mit Gewaltbereitschaft oder mindestens tiefem Misstrauen gegenüber dem Einsamen zusammenbringt.
Und natürlich verwehrt „Clean, Shaven“ sich bezüglich der Schuldfrage denn auch in beide Richtungen eines abschließenden Urteils, bleibt ambivalent. Das ist alles ziemlich anstrengend, teilweise unbefriedigend, aber auch schwer spannend. Allerdings eher im Sinne einer physikalisch messbaren, elektrischen Spannung, die man dann in Volt sagen kann. 1000 Volt. Zum Beispiel. Möglicherweise mehr.
 
Kerrigans radikale Zentrierung auf die Hauptfigur, die Analyse dieses Personenzustands, lässt den Film zuweilen wie eine Spätgeburt der New-Hollywood-Bewegung erscheinen. Dass er das Krankheitsbild seiner Figur so ernst nimmt und sich nicht erlaubt, es zu einer Metapher zu stilisieren, rückt ihn wieder davon ab. Manchmal denkt man auch an Haneke, aber der ist viel unerbittlicher und moralischer. Kerrigan bleibt integer, aber formal, trotz seiner kreativen Mittel, auch etwas streng. Das ist es wohl auch, was den Film zu solch einer einsamen Zelle macht. Das und seine schiere Nüchternheit. Lynch, Jodorowsky und Konsorten wirken dagegen wie ein Haufen Rumpelstilzchen, die uns zum gemeinsamen Bestaunen abseitiger Schmuddelheftchen und anschließender Scharlatanerie in ihr zuckersüßes Lebkuchenhaus locken wollen.
 
„Clean, Shaven“ ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie ein Filmemacher eine sehr eigene Stimme findet, die aber trotzdem universell verständlich und, noch wichtiger, durch und durch nachfühlbar bleibt. Pflichtprogramm für jeden Filmstudenten, eine Bereicherung für alle anderen. Denn hier gibt es viel zu lernen über Menschen und Film und Menschen mit Störung. Leider hat seine Eigenartigkeit wenig Spuren hinterlassen. In Cronenbergs ebenfalls übersehenen „Spider“ vielleicht. Das müsste man mal prüfen. Bis dahin und erst mal: Erweitert den Kanon.
 
DVD und Blu-Ray sind jüngst bei Bildstörung erschienen. Hübsch reduziert, keine deutsche Tonspur, dafür mit einem interessanten Kommentartrack (inkl. dt. UT!) von Steven Soderbergh im Gespräch mit Kerrigan und informierten Texten im Booklet.

TEXT: Redaktion | RESSORT: Film, Reviews
28. Juni 2011 | Kommentieren | Trackback setzen | Kommentare als Feed



27 KOMMENTARE


  1. http://www.shop-inglorious.com/%E3%83%86%E3%82%A3%E3%83%B3%E3%83%90%E3%83%BC%E3%83%A9%E3%83%B3%E3%83%89-timberland-c-105.html


  2. Buy men sale hollister clothing,hollister outlet,hollister clothes,hollister sale,abercrombie hollister,hollister clothing,hollister clothing store,hollister clearance,hollister clothes,abercrombie hollister,,polo ralph lauren,ralph lauren outlet,ralph lauren outlet online,ralph lauren polo,ralph lauren polo shirts,polo ralph lauren men,polo ralph lauren women,polo ralph lauren outlet,polo outlet,polo ralph lauren,polo shirts,mens polo shirts,women polo shirts,polo ralph lauren men shirt,polo outlet,ralph lauren polo,ralph lauren polo shirts,polo ralph lauren men shirt,polo shirts,women polo shirts,montblanc,mont blanc,mont blanc pens,mont blanc pen,montblanc,mont blanc,mont blanc pens,montblanc pens,montblanc,mont blanc,mont blanc pens,montblanc pens,mont blanc wholesale 137,mont blanc wholesale137,montblanc,mont blanc pens,mont blanc wholesale 137,mont blanc wholesale137,montblanc,mont blanc pens,montblanc,mont blanc,mont blanc pens,montblanc pens,canada goose jackets,canada goose parka,canada goose,canada goose outlet,canada goose sale,canada goose,canada goose outlet,canada goose sale,canada goose outlet sale,canada goose jackets,canada goose,canada goose outlet,canada goose outlet store,canada goose jackets,canada goose parka,canada goose,woolrich jackets,woolrich parka,woolrich outlet,woolrich clothing,canada goose,canada goose outlet,canada goose jackets,canada goose coats,canada goose parka,canada goose sale,snapback hats,snapback,snapbacks,bulls snapbacks,snapback hats,miami heat snapbacks,miami heat snapback hats,snapback hat,cheap snapbacks,hollister clothing,hollister clothing store,hollister store,abercrombie fitch men,abercrombie fitch women,abercrombie fitch clothing,hollister outlet,hollister sale,abercrombie outlet,abercrombie fitch outlet,marc jacobs handbags,marc jacobs bag,marc jacobs outlet,marc jacobs online,marc jacobs outlet,marc jacobs wallet,marc jacobs factory outlet,michael kors outlet,michael kors outlet online,michael kors handbags sale,michael kors handbags outlet,cheap michael kors handbags,michael kors handbags,fake rolex watches sale,fake watches,fake rolex watches men,louis vuitton outlet,louis vuitton outlet online,louis vuitton handbags,louis vuitton outlet stores,louis vuitton handbags outlet,louis vuitton outlet stores,canada goose jacket sale,canada goose jackets on sale,canada goose online,canada goose sale online,canada goose outlet store,canada goose store,canada goose toronto,canada goose outlet toronto,canada goose sale toronto,canada goose jackets toronto,where to buy canada goose,canada goose outlet toronto,canada goose toronto,cheap oakley sunglasses,oakley sale,oakley outlet,cheap oakley sunglasses,oakley sale,oakley outlet,fake louis vuitton belt,replica louis vuitton belts,replica louis vuitton belt,fake louis vuitton belts,fake hermes belt,replica hermes belt,fake hermes belts,replica hermes belts,replica soccer jerseys,fake soccer jerseys,replica soccer jersey,cheap replica soccer jerseys,soccer jerseys wholesale


  3. Treinadores realmente gostava dele durante minicamps e ele foi supostamente visto como um possível estilo defensivo de três técnica tackle dado o seu sucesso em Montana.
    tênis vans authentic http://asics.baratolojabr1.cc/nike/


  4. Ele foi traduzido em quase todas as principais línguas do mundo.
    nike free run brasil http://tenismizuno.venda2015br1.cc/home/categoria/5-Tenis-mizuno.html


  5. Funcionários oficiais da NSA são responsáveis para coletar e analisar os sinais de comunicação estrangeiros e codificadas, que envolvem a criptoanálise.
    prada masculino http://bolsagucci.brazilhotsalebr1.cc/39-inspiracao-louis-vuitton


  6. O NATEF avalia programas de treinamento automotivo e técnicos profissionais e mede-lo contra as normas que a indústria automóvel tem estabelecido.
    carteira hermes http://bolsachanel.brazilhotsalebr1.cc/bolsas-premium/gucci/


  7. Ela deu tanto o meu nome e seu pai é como o seu povo de contato em caso de emergência.
    nike free flyknit http://tenisnike.onlinelojabr1.cc/loja/world-tennis/marca/mizuno.html


  8. Em seguida, o artista formou borracha e de gesso moldes de cada parte do corpo do sujeito – braços, pernas, tronco e cabeça moldes foram cada criadas separadamente.
    tênis asics http://tenisnike.venda2015br1.cc/CATEGORIA-MARCAS-MIZUNO


  9. GE, que é como $ 24 ou US $ 25.
    tênis vans verde http://mizuno.onlinelojabr1.cc/nav/marca/nike/0


  10. Uma vez que eles são os únicos que não irá beneficiar de qualquer desconexão, eles provavelmente irão fornecer ajuda na procura de agências e outras instituições que podem ajudar.
    tenis asics kinsei 4 http://vans.onlinelojabr1.cc/tenis-nike-air-max-1.html


  11. Existem muitos sites online matrimonial, mas você deve escolher sites populares e mais confiáveis, como liyathabara.
    tênis nike free run http://mizuno.onlinelojabr1.cc/nav/marca/mizuno/0


  12. Ele é 26 e entrei em contato com ele, mas ele não está pronto para uma criança, especialmente a partir do outro lado do mundo.
    mizuno wave 2 http://mizuno.venda2015br1.cc/mizuno-wave-prophecy-3-ct-84-371269.htm


  13. Ninguém pensou que o San Diego Chargers largava de Drew Brees em 2005.
    tenis asics colorido http://tenismizuno.onlinelojabr1.cc/calcados/tenis/nike/


  14. Ficamos a conhecer Lee intimamente.
    tênis mizuno https://tenisnike.baratolojabr1.cc/compre%20por%20marca/marca_nike


  15. Naturalmente, barbeiros tendem a usar rede elétrica clippers para a maior parte dos cortes de cabelo, e às vezes usam clippers de bateria para certas partes do cabelo que exige apenas um curto de uso, assim não correr a bateria para baixo.
    mizuno wave http://mizuno.venda2015br1.cc/air-max-2014-ct-152-371269.htm


  16. Confira os sites da companhia aérea que você está feito.
    asics nimbus 16 http://lojamizuno.baratolojabr1.cc/tenis-nike


  17. Quando se trata de coleta de carros, os homens são dominantes.
    relógio michael kors http://carteiramk.brazilhotsalebr1.cc/gucci/


  18. Um nome de uma palavra que só dura cerca de 2-3 sílabas geralmente é melhor.
    mizuno wave prophecy http://asics.baratolojabr1.cc/mizuno/


  19. É por isso que os homens têm mais problemas do que as mulheres quando se trata de que, porque é onde a gordura se acumula principalmente.
    tênis air max http://asics.venda2015br1.cc/tenis-mizuno-m219_221


  20. Dito isto, você pode aumentar suas chances de obter a peça e, ao mesmo tempo, a carne o seu currículo de ator fazendo o esforço para uma audição para praticamente qualquer parte disponível.
    nike free run brasil http://mizuno.baratolojabr1.cc/departamento/1/tenis


  21. Um destes é o conceito de um monopsony.
    nike free 3.0 http://tenisnike.venda2015br1.cc/CATEGORIA-MARCAS-ASICS


  22. Quem é a primeira pessoa que você olha em uma foto com você nele? Se você pode ouvir de forma eficaz, as pessoas vão naturalmente se sentir confortável em torno de você.
    tênis asics http://lojamizuno.baratolojabr1.cc/tenis-mizuno


  23. Assim, os modelos de luxo da BMW tem todas as características modernas que um motorista gostaria de seu carro, como monitores fáceis, controle de temperatura e bancos ajustáveis.
    tênis nike free 5.0 v4 http://tenisvans.baratolojabr1.cc/mizuno/


  24. ウェイクール!いくつかの非常には有効なポイント!極めて| |非常に|また、実際には非常にも これをペニングこれを書い私はあなたが感謝します良いです。
    店内全品ポイント10倍 最大80%割引 品質保障 http://www.eireporter.com


  25. オークリー サングラス…

    あなたがいる場合ジャクソン、新しいウェブ こんにちはこんにちはユーザーその後あなたは見に行く|を払う| 毎日と更新された%を読んで OPAK | wir müssen reden » Blog Archive » CLEAN, SHAVEN で%をここ 。…


  26. Hi there colleagues, nice article and nice urging commented here OPAK | wir müssen reden » Blog Archive » CLEAN, SHAVEN , I am actually enjoying by these.
    オークリー アウトレット http://www.stcroixvalleystaffing.com/


  27. その極めて 良いの面でYouTubeのビデオ品質、真に 楽しい、その品質は本当にかなりの OPAK | wir müssen reden » Blog Archive » CLEAN, SHAVEN 。
    バーバリー マフラー新作 http://www.amazon.co.jp/dp/B018O7FDSO/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1448856124&sr=8-1&keywords=バーバリー マフラー新作



KOMMENTIEREN