OPAK | wir müssen reden » Blog Archive » EIN SYSTEM OHNE NIEDERTRACHT – JENS FRIEBE

EIN SYSTEM OHNE NIEDERTRACHT – JENS FRIEBE

Kürzlich erschien mit „Abändern“ das nächste ausgezeichnete Album von Jens Friebe. Was das alles mit Ronald M. Schernikau und den Vengaboys zu tun hat, darüber hat Nadine Schildhauer mit ihm gesprochen.


OPAK: Ronald M. Schernikau beschäftigte sich mit Schlagern, auch du lehnst sie nicht ab. Wie kommt’s?

Jens Friebe: Ich finde Schlager im Gegensatz zu vielen deutschen Indie-Rock-Songs gut, weil sie wenigstens so etwas wie Sehnsucht aufrecht erhalten. Schlager enthalten eine Utopie nach etwas Anderem. Auch wenn es in vielen deutschen Schlagern letztendlich um Urlaub auf Mallorca oder in Italien geht. Keine realen Dinge oder Orte, sondern merkwürdig utopische Urlaubsparadiese. Das kann man fatal finden. Trotzdem wird eine Art Traum von etwas anderem wach gehalten. Während zum Beispiel die zweite, dritte Generation der Hamburger Schule daran arbeitet, so ein resignatives Pathos zu verbreiten. Die Welt ist hässlich, beschissen, grau und ihr werdet nie etwas daran ändern können, und wir sorgen mit ein paar abgenutzten Gitarren-Akkorden für ein Gefühl von „ist doch nicht so schlimm“.

OPAK: Wen meinst du im Besonderen?

JF: Sehr auf den Punkt gebracht und damit schon wieder irgendwie brilliant: Gysbert zu Knyphausen im Stil von „man kann nichts wissen, man kann nichts machen“. Ich denke, so wünschen sich die Mächtigen dieser Welt, dass wir die Welt sehen.

OPAK: Ach komm, wie abgedroschen: „die Mächtigen dieser Welt“….

JF: Ist doch super, wenn alle Leute sagen, wir können überhaupt nichts ändern, Analyse ist sinnlos. Wir können sowieso nichts wissen über die Vorgänge und die Prozesse, die uns unten halten. Natürlich ist das provokant und auch eine Bestandsaufnahme der eigenen Gefühlswelt. Die lüsternste Haltung zugespitzt auf die Aussage “Ich bin kriegsgeil“ kann aber nicht die einzige Vision davon sein, wie noch irgendetwas passieren kann.

OPAK: Heißt das im Umkehrschluss, dass du etwas ändern kannst mit deiner Musik?

JF: Für mich ist das ein größenwahnsinniges Projekt zu sagen, ich kann mit meiner Kunst etwas ändern. Aber ich möchte zumindest nicht den Soundtrack zur totalen Resignation liefern.

OPAK: Hast du eine Schmerzgrenze was Musik betrifft? Man gewinnt leicht den Eindruck, du wärst im Stande alles zu zitieren, auch Volksmusik.

JF: Ich möchte nicht Musikantenstadl machen. Es gibt aber auch positive Beispiele von Bands, die sich tatsächlich mit bayerischer Volksmusik produktiv auseinander gesetzt haben. F.S.K. haben Volksmusik benutzt, natürlich gemischt mit ganz anderen Verweisen aus Pop, Club Musik und amerikanischem Country. Bayerische Volksmusik ähnelt teilweise Country und für amerikanische Musiker ist es normal, Country im Fundus zu haben. Als Deutscher muss man sich mehr Mühe geben, damit das nicht nach hinten los geht. Der F.S.K.-Song „El Pastor Aleman“ beispielsweise behandelt die Problematik um „Festung Europa“, den Bundesgrenzschutz, es geht darum, dass Asylbewerber nicht rein kommen. Und das ist natürlich nichts Kabarettistisches, sondern sehr soulfoul gesungen.

OPAK: Auf deinem aktuellen Album „Abändern“ coverst du „Up And Down“ von den Vengaboys. Siehst du eine Verbindung zwischen Ronald M. Schernikau und den Vengaboys?

JF: Schernikau hat sich z.B. auch mit Schlager beschäftigt, was zu der Zeit im linken Milieu etwas ganz unmögliches war. Ich wusste übrigens nicht, dass es diese Pseudogrenze des guten bürgerlichen Geschmacks noch gibt. Ich habe viele Reaktionen gehört von Leuten, die es absolut verstörend fanden, dass man sich auf so etwas wie Vengaboys bezieht. In deren Augen konnte das nur lustig gemeint sein, aber ich bin wirklich Fan! Vielleicht ist da die Parallele zwischen uns, dass wir die Grenzen des guten Geschmacks nicht anerkennen.

OPAK: Negierst du Unterscheidungen zwischen U- und E-Musik aus Prinzip?

JF: Nein. Es gibt schon Sachen, die finde ich besser als andere. Aber ich finde die Größe der Blöcke, die ausgeschlossen werden mit so ein paar einfachen Signalen, irgendwie scheiße. Das ist das falsche Vorgehen. Sich überhaupt über eine Stumpfheit zu erheben, die gar nicht vorgibt, nicht stumpf zu sein. Eben wie Vengaboys. Das ist einfach nur Gebrauchsmusik, die genau das macht, was sie will und das auch erreicht. Ich finde Stumpfheit schlimm, wenn sie sich als Weisheit gebärdet wie bei den Toten Hosen. Das auf so einer niedrigen Ebene reflektiert wird, aber in so einem Ton von „Ich erzähl euch was Interessantes“.

OPAK: Du sagtest, der Song „Königin im Dreck“ ist eine Liebeserklärung an Schernikau. Welche Parallelen siehst du zwischen ihm und dir?

JF: Das wäre jetzt vermessen. Für mich ist das vorbildlich, was er versucht zu verbinden. Diese Mischung aus einer zärtlichen Selbstaufmerksamkeit und so etwas wie einer revolutionären Disziplin. Es nicht zuzulassen, dass dich die Beschäftigung mit den Zuständen in die reine Negativität treibt, wie das oft bei politischen Punk-Bands der Fall ist. Deutlich wird das an dem Film “American Hardcore” über die Hardcore-Szene Anfang der 80er. Die Ikonografie der Bewegung ist absurderweise von Runen und Hakenkreuzen bestimmt. Da sieht man dann Reagan als Faschist, Reagan mit Hakenkreuzen, muskulöse Typen, die sich die ganze Zeit nur prügeln und ein unheimliches Härteideal verkörpern. Eigentlich herrscht nur Kasernenstimmung. Das sind leichte Tendenzen zu einer Rückspiegelung von Brutalität in einer alten Form von punkigem Protest, was ich problematisch finde. Alles was Ausschweifung, Sexualität und Selbstverwirklichung betrifft ist sowieso der Dekadenz und Bürgerlichkeit verdächtig.
Und so etwas hat Schernikau gar nicht mitgemacht. Er hat sich eher die Frage gestellt, wer ist besser? Marilyn Monroe und Heiner Müller! Für Schernikau sind Könige der Ausdruck des menschlichen Stolzes auf sich selbst. Diese Form der Schönheit und Ausschweifung, der positiven Dekadenz, wird von ihm mit einem großen Veränderungswillen und politischer Arbeit zusammengedacht. Als Projekt ist das vorbildlich. Er sagt: Kritik interessiert mich eigentlich gar nicht. Ich will nur loben. Ich will mich nicht mit dem Negativen beschäftigen.
Er hat auch einen wahnsinnig netten, warmen Ton in seiner Schreibe, wie man das kaum bei Schriftstellern findet. Und eine gute Art über Frauen zu schreiben ohne diese Misanthropie, ganz aufmunternd. Seine Analyse der DDR kann man aus heutiger Sicht nicht mehr teilen und hätte es wahrscheinlich auch damals nicht getan. Aber vielleicht ist der Preis, den er für diese gute Laune zahlt eine gewisse Art von Realitätsverleugnung.

OPAK: Schernikau stellte sich die Frage, wie man mit Größe durch den Schund der Zeit geht. Wie würdest du diese Frage beantworten?

JF: Das ist sozusagen die Frage „Was macht eine Königin im Dreck?“ anders formuliert. Die gleiche Frage auf die auch Schernikau anscheinend keine Antwort wusste. Ein System zu finden, was zumindest versucht, nicht auf der Niedertracht des Menschen zu beruhen und nicht schönzureden, was ist und war.

TEXT: Nadine Schildhauer | RESSORT: Feature, Im Separée
3. Januar 2011 | Kommentieren | Trackback setzen | Kommentare als Feed



2 KOMMENTARE


  1. Buy men for sale hollister clothing,hollister outlet,hollister clothes,hollister sale,abercrombie hollister,hollister clothing,hollister clothing store,hollister clearance,hollister clothes,abercrombie hollister,,polo ralph lauren,ralph lauren outlet,ralph lauren outlet online,ralph lauren polo,ralph lauren polo shirts,polo ralph lauren men,polo ralph lauren women,polo ralph lauren outlet,polo outlet,polo ralph lauren,polo shirts,mens polo shirts,women polo shirts,polo ralph lauren men shirt,polo outlet,ralph lauren polo,ralph lauren polo shirts,polo ralph lauren men shirt,polo shirts,women polo shirts,montblanc,mont blanc,mont blanc pens,mont blanc pen,montblanc,mont blanc,mont blanc pens,montblanc pens,montblanc,mont blanc,mont blanc pens,montblanc pens,mont blanc wholesale 137,mont blanc wholesale137,montblanc,mont blanc pens,mont blanc wholesale 137,mont blanc wholesale137,montblanc,mont blanc pens,montblanc,mont blanc,mont blanc pens,montblanc pens,canada goose jackets,canada goose parka,canada goose,canada goose outlet,canada goose sale,canada goose,canada goose outlet,canada goose sale,canada goose outlet sale,canada goose jackets,canada goose,canada goose outlet,canada goose outlet store,canada goose jackets,canada goose parka,canada goose,woolrich jackets,woolrich parka,woolrich outlet,woolrich clothing,canada goose,canada goose outlet,canada goose jackets,canada goose coats,canada goose parka,canada goose sale,snapback hats,snapback,snapbacks,bulls snapbacks,snapback hats,miami heat snapbacks,miami heat snapback hats,snapback hat,cheap snapbacks,hollister clothing,hollister clothing store,hollister store,abercrombie fitch men,abercrombie fitch women,abercrombie fitch clothing,hollister outlet,hollister sale,abercrombie outlet,abercrombie fitch outlet,marc jacobs handbags,marc jacobs bag,marc jacobs outlet,marc jacobs online,marc jacobs outlet,marc jacobs wallet,marc jacobs factory outlet,michael kors outlet,michael kors outlet online,michael kors handbags sale,michael kors handbags outlet,cheap michael kors handbags,michael kors handbags,fake rolex watches sale,fake watches,fake rolex watches men,louis vuitton outlet,louis vuitton outlet online,louis vuitton handbags,louis vuitton outlet stores,louis vuitton handbags outlet,louis vuitton outlet stores,canada goose jacket sale,canada goose jackets on sale,canada goose online,canada goose sale online,canada goose outlet store,canada goose store,canada goose toronto,canada goose outlet toronto,canada goose sale toronto,canada goose jackets toronto,where to buy canada goose,canada goose outlet toronto,canada goose toronto,cheap oakley sunglasses,oakley sale,oakley outlet,cheap oakley sunglasses,oakley sale,oakley outlet,fake louis vuitton belt,replica louis vuitton belts,replica louis vuitton belt,fake louis vuitton belts,fake hermes belt,replica hermes belt,fake hermes belts,replica hermes belts,replica soccer jerseys,fake soccer jerseys,replica soccer jersey,cheap replica soccer jerseys,soccer jerseys wholesale


  2. Coach Outlet Online
    Michael Kors Bags
    Michael Kors Outlet Online
    Ugg Black Friday
    Uggs
    Michael Kors Outlet
    Coach Black Friday
    Ugg Boots
    Ugg Black Friday
    Coach Outlet Store Online
    Michael Kors Outlet
    Uggs
    Ugg Black Friday
    Coach Black Friday
    Michael Kors Outlet Online
    Ugg Black Friday
    Canada Goose Jacket
    Coach Outlet
    Michael Kors Outlet
    Canada Goose
    Ugg Black Friday
    Coach Outlet Online
    Coach Outlet Online
    Michael Kors Outlet Online
    Michael Kors Outlet
    Uggs Black Friday
    Cheap Uggs
    Canada Goose Outlet
    Ugg Boots
    Michael Kors Outlet
    Ugg Boots Black Friday
    Uggs
    Coach Outlet
    Cheap Uggs
    Canada Goose Jackets
    Coach Outlet
    Coach Black Friday
    Michael Kors Black Friday
    Ugg Boots
    Coach Black Friday
    Cheap Ugg Boots
    Ugg Boots
    Michael Kors Outlet
    Michael Kors Outlet Online
    Ugg Boots Black Friday
    Uggs
    Michael Kors Black Friday
    Michael Kors Outlet Online
    Uggs Black Friday
    Michael Kors Outlet
    Michael Kors Outlet
    Cheap Ugg Boots
    Uggs
    Ugg Boots
    Michael Kors Outlet
    Michael Kors Outlet
    Canada Goose Jackets
    Coach Outlet
    Michael Kors Black Friday
    Cheap Ugg Boots
    Uggs Black Friday
    Coach Outlet
    Coach Outlet
    Canada Goose Jackets
    Cheap Uggs
    Michael Kors Outlet
    Coach Black Friday
    Coach Black Friday
    Coach Black Friday
    Coach Outlet Store Online
    Ugg Black Friday
    Coach Black Friday
    Coach Outlet
    Ugg Black Friday
    Michael Kors Outlet



KOMMENTIEREN